INNOVATIVE GEBÄUDETECHNIK
PLANEN, BAUEN UND BETREIBEN

mehr erfahren

SMART BUILDING CONVENTION 2020

Die nächste SMART BUILDING CONVENTION findet im Rahmen der
ZukunftsDialog BAU am 01.-02. September 2020 statt.
Ort: Super C der RWTH Aachen.

Die Smart Building Convention ist viel mehr
als eine hochwertig besetzte TGA-Fachkonferenz. Sie bietet ...

1Aktuelle Trends und die richtigen Partner für Planung, Bau + Betrieb intelligenter Gebäude durch konkrete Best-Practice-Beispiele und Vorzeigeprojekte.
2Informationen und Austausch über Anforderungsmanagement und Instandhaltung im Zeitalter der Digitalisierung und zeigt die Ansprüche an die moderne TGA-Planung.
3Neueste Entwicklungen digitaler Technologien, Produkte und Prozesse in Fachvorträgen und der großen Fachausstellung des „Forum Building the Future“.
4Vernetzung mit kompetenten Partnern und PropTech Startups, sowie Fach- und Führungskräften.
5Themenübergreifende Einblicke in die parallel stattfindenden Konferenzen „BIMconvention“, „Kongress Exzellente Fabriken planen+bauen“ und „Montage-Tagung“ als Teil des „Forum Building the Future“

Building the Future

Die SMART BUILDING CONVENTION (SBC) 2019 bildete gemeinsam mit der BIMconvention, dem Kongress Exzellente Fabriken planen+bauen, der Montage-Tagung und dem Panel „Thinking Urban Factory“ das FORUM BUILDING THE FUTURE: 500 Teilnehmer, 50 Referenten, 40 Aussteller an 2 Tagen und 1 Ort!

Ein weltweit einzigartiger Schmelztiegel von Wissen, Ideen und Austausch zu Planen, Bauen und Betreiben smarter Fabriken und Gebäude.

Schirmherrschaft

Das Forum Building the Future 2019 fand unter der Schirmherrschaft von Ministerin Ina Scharrenbach statt.

Die SMART BUILDING CONVENTION 2018 wurde

a) mit 13 Fortbildungspunkten als Fortbildungsveranstaltung von der Ingenieurkammer-Bau NRW für beratenden Ingenieure (§ 2 Abs. 1 FuWO) und Ingenieure (§ 2 Abs. 1 FuWO) anerkannt.

b) mit einem Umfang von 8 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten als Fortbildung für die Mitglieder der Architektenkammer NRW in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.

Für die SMART BUILDING CONVENTION 2019 wurden ebenfalls Fortbildungspunkte beantragt.

Moderation

Die SMART BUILDING CONVENTION 2019 wurde moderiert durch Klaus Dederichs, Partner und Head of ICT, Drees & Sommer SE

Referenten

FÜR WEN IST DIE SMART BUILDING CONVENTION

1Alle, die sich mit dem Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden und der Technischen Gebäudeausrüstung und dem Thema Smart Building befassen.
2Entscheider, Fach- und Führungskräfte, sowie Experten aus der freien Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und den Hochschulen, die mit der Wertschöpfungskette- bzw. dem Lebenszyklus eines Gebäudes zu tun haben.
3Personen aus den Abteilungen Bau, Technik, Informationstechnologie und Facility Management, sowie Bauherren und ihre Vertreter, TGA-Planer, Architekten, Projektsteuerer und Bauingenieure, Hersteller von Gebäudetechnikgeräten, Komponenten und Software, Dienstleister und Berater.
4An alle Interessierte, die sich über aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) und Smart Building informieren und austauschen möchten.

PARTNER

aedifion_SW aedifion_F
Animus_Laufband_SW Animus_Laufband_F
Busch-Jaeger_SW Busch-Jaeger_F
Capmo_SW Capmo_F
logo-GIRA-SW logo-GIRA-SW
logo-holobuilder-grau logo-holobuilder-bunt
smino-sw integral-bunt
linemetrics_G linemetrics_F
Logos_Aussteller_microsens_graustufen Logos_Aussteller_microsens
Pinestack_SW Pinestack_F
Priva_Partner_SW Priva_Partner_F
wtec_Laufband_SW wtec_Laufband_F
logo-scasa-grau logo-scasa-bunt
smino-SW smino-bunt
logo-sonah-grau logo-sonah-bunt
Logos_Aussteller_TUEV_graustufen Logos_Aussteller_TUEV

Zusätzliche Veranstaltungsbestandteile

KOOPERATIONSPARTNER

ADVISORY BOARD

Über den Veranstalter

Der AACHEN BUILDING EXPERTS e. V. (ABE) ist das interdisziplinäre Kompetenznetzwerk für innovatives Bauen mit den inhaltlichen Schwerpunkten Smart Building, Building Information Modeling (BIM), Materialien und Prozesse, sowie Vernetzung von Studierenden mit Unternehmen. Im ABE treffen führende Unternehmen der Bauwirtschaft, beide Aachener Hochschulen RWTH und FH sowie IHK und Handwerkskammer Aachen zusammen, um durch die enge Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft entlang der Wertschöpfungskette der Baubranche Innovationen zu fördern. ABE steht Mitgliedern aus ganz Deutschland offen.